Für Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.
Schneller Versand
Premium Support
Persönlicher Ansprechpartner 02951 - 9399 - 264
 

Welches Spannband ist für meine Rollbehälter das Beste?

Spannbänder gibt es in verschiedensten Ausführungen, sodass schnell die Frage im Raum steht, welches Spannband für den jeweiligen Einsatzzweck das Beste ist. Sich im Dschungel der Spannbänder zurecht zu finden ist nicht einfach. Der folgende Überblick hilft Ihnen dabei, die Möglichkeiten kennenzulernen. Wir gehen dabei auf folgende Aspekte und Fragestellungen ein.

  1. Warum es sinnvoll ist Spannbänder an Rollbehältern zu nutzen.
  2. Welche Ausführungen es gibt.
  3. Was alle Spannbänder gemeinsam haben.
  4. Spannbänder im Direktvergleich.
  5. Abwägung der Vor- und Nachteile im Detail.
  6. Fazit

 

Warum es sinnvoll ist, Spannbänder an Rollbehältern zu nutzen:

Spannbänder für Rollbehälter erfüllen viele Zwecke. Die zwei wichtigsten sind Stabilität und Warensicherung. Richtig eingesetzt, sichern sie die im Rollbehälter verladene Ware vor dem Herausfallen und erhöhen die Stabilität. Insbesondere beim Einsatz von zweiseitigen Rollbehältern ist diese Sicherung wichtig, je nach transportierter Ware.

 

Welche Ausführungen es gibt:

Für Rollbehälter eignen sich verschiedenste Materialien und Ausführungen. In der Praxis können wir uns auf drei Materialien beschränken: Neben den bekannten Gummi- und Textilspannbändern gibt es Mischformen, also Textilspannbänder, die einen elastischen Gummianteil haben.

Zur Befestigung haben alle Spanngurte mindestens einen Drahthaken, der für 22 mm starke Rohre geeignet ist. Die Stärke der Haken variiert je nach Ausführung. Über Drahtlaschen oder Schlaufen lassen sich die Spanngurte teils fest am Rollbehälter anbringen.

 

Was alle Spannbänder gemeinsam haben:

Wenngleich die Basismaterialien sich in ihren Eigenschaften deutlich unterscheiden, sind sie von der Funktionsweise her sehr ähnlich. Sie alle bieten der im Rollbehälter verladenen Ware Schutz vor dem Herausfallen und stabilisieren den Gitteraufbau. Für die Ladungssicherung auf dem LKW sind diese Spannbänder ausdrücklich nicht geeignet. Dafür ist das Material zu schwach. Der Rollbehälter muss auf dem LKW über geeignete Zurrgurte gesichert werden.

 

Spannbänder im Direktvergleich:

 

Spannbaender-fuer-Rollbehaelter-im-Direktvergleich

 

Abwägung der Vor- und Nachteile im Detail:

Der Vergleich in der Grafik bietet Ihnen den Gesamtüberblick, kann aber nicht alles abdecken. Es gibt noch einige weitere Faktoren, die in Ihre Entscheidung mit einfließen sollten. Eine Abwägung der Vor- und Nachteile im Detail finden Sie im Folgenden und demnächst auch hier als Video:

 

Textilspannband oder Textilspannband mit Elastik?

Der große Vorteil der Textilspannbänder ohne Elastikeinlage ist ihr Preis. Sie sind das absolute Einstiegsmodell in die Welt der Spannbänder für Rollcontainer. Wenn man das Textilspannband fest anzieht, hält es auch gut, allerdings bietet die Variante mit Elastikeinlage einige große Vorteile. Das eingearbeitete Elastikband sorgt dafür, dass das angezogene Spannband den Bewegungen der Seitengitter folgt. Wenn Sie seitlichen Druck auf die Seitengitter geben, werden Sie feststellen, dass der Drahthaken bei der Variante ohne Elastik einfach abrutscht. Bei der Ausführung mit Elastik sorgt das Band dafür, dass die Spannung auch bei seitlichem Druck länger aufrecht erhalten bleibt und der Drahthaken somit sicherer sitzt. Mit 5 mm Durchmesser ist dieser außerdem verstärkt. Ihre Ware sichert das Textilspannband mit Elastik also zuverlässiger, insbesondere bei Transporten oder bei der Fahrt über leichte Steigungen.

 

Spannband mit 2 Drahthaken oder mit einem Haken und einer Lasche oder Schlaufe?

Der Vorteil der Spannbänder mit Drahthaken und Drahtlaschen oder Textilschlaufen liegt darin, dass diese fest am Rollbehälter angebracht werden. Sie können also nicht mal eben „verschwinden“. Oft kommt uns zu Ohren, dass die Varianten mit 2 Drahthaken zwar schneller umzurüsten sind, aber auch häufiger entwendet oder verlegt werden. Man kann zwar auch die Befestigung über Drahtlaschen oder Textilschlaufen wieder lösen, allerdings nicht so schnell und unauffällig, wie sich zwei Drahthaken aushaken lassen. Ein weiterer Vorteil der Befestigung am Rollbehälter ist die direkte Griff- und Einsatzbereitschaft. Nach der Kommissionierung muss man sich nicht erst auf die Suche nach Spannbändern machen, da sie direkt am Behälter sind und wenn man gerade beim Regal einräumen ist, muss man das Spannband auch nicht erst irgendwie Behälter befestigen, sondern kann einfach den Drahthaken lösen und es herunterhängen lassen.

 

Textil- oder Gummi, was eignet sich besser?

Textilspannbänder sind preiswerter als Gummispannbänder, allerdings auch die abgespeckte Version. Die Gummispannbänder haben den Vorteil, dass sie immer die Seitengitterbewegung mitgehen und dass das Band wesentlich breiter ist. Dadurch bietet es Ihrer im Rollcontainer befindlichen Ware eine größere Widerstandsfläche als die Textilspannbänder.

Im Vergleich mit dem Textilspannband mit Elastikeinlage haben die Gummispannbänder und insbesondere das mit 2 Drahthaken, eine größere Zugkraft und halten damit den Kontakt zu den Seitengittern nochmal wesentlich besser. Das Verrutschten der Haken wird dadurch zusätzlich erschwert und auch im Handling sind die Gummispannbänder der Textilvariante überlegen. Statt nach jeder Benutzung nochmal festgezogen zu werden, müssen sie nur in die Seitengitter eingehängt werden. Der größte Nachteil der Gummispannbänder ist sicherlich die potenzielle Gefahr des Reißens. Wenn das Spannband schon älter und porös ist oder über scharfe Kanten gezogen und somit beschädigt wurde, besteht die Gefahr, dass es reißt. Dadurch kann es zu Arbeitsunfällen führen, die mit einem Textilspannband vermeidbar sind. Gummispannbänder müssen also öfters auf Beschädigungen überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden.

 

Fazit:

Der Dschungel der Spannbänder für Rollbehälter ist dicht und undurchschaubar. Wenn Ihnen dieser Beitrag bei der Wahl des richtigen Spannbands geholfen hat, dann freuen wir uns sehr darüber. Sollten Sie noch Fragen zu den Spannbändern haben, dann helfen wir gern weiter.

Die vorgestellten Spannbänder finden Sie auch bei uns im Shop:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Gummispannband mit Drahthaken und Drahtlasche - 5 Stk. für Rollbehälter Gummispannband mit Drahthaken und Drahtlasche -...
ab 8,05 € *
Bruttopreis: 9,58 €
Gummispannband mit 2 Drahthaken - 5 Stk. für Rollbehälter Gummispannband mit 2 Drahthaken - 5 Stk. für...
ab 8,05 € *
Bruttopreis: 9,58 €
Textilspannband blau mit Elastik - 5 Stk. für Rollbehälter Textilspannband blau mit Elastik - 5 Stk. für...
ab 6,20 € *
Bruttopreis: 7,38 €
Textilspannband rot - 5 Stk. für Rollbehälter Textilspannband rot - 5 Stk. für Rollbehälter
ab 5,90 € *
Bruttopreis: 7,02 €
Textilspannband rot mit Elastik - 5 Stk. für Rollbehälter Textilspannband rot mit Elastik - 5 Stk. für...
ab 6,20 € *
Bruttopreis: 7,38 €
Textilspannband blau - 5 Stk. für Rollbehälter Textilspannband blau - 5 Stk. für Rollbehälter
ab 5,90 € *
Bruttopreis: 7,02 €